RENOVIEREN UND EINRICHTEN

Wenn sich Familienzuwachs ankündigt, wird in der Regel renoviert und zumindest ein Kinderzimmer neu eingerichtet. Ein sorgsamens Vorgehen und eine gut informierte Auswahl beim Kauf von Produkten hilft, unnötige Schadstoffe, die über Renovierungs- und Einrichtungartikel in die Wohnung gelangen können, zu vermeiden.

Nicht selten ist die Schadstoffbelastung in Innenräumen doppelt so hoch wie draußen und kann gesundheitliche Probleme auslösen. Die häufigsten Ursachen hierfür sind flüchtige organische Verbindungen, Formaldehyd aus Produkten, aber auch Hausstaubmilben, Schimmel, Tabakrauch und Radon.

Ganz wichtig: sowohl während der Renovierungsarbeiten als auch im Alltag regelmäßig Lüften, das reduziert den Schadstoffgehalt in Innenräumen ganz wesentlich.

WECF Ratgeber Heimwerken und Renovieren

Der Ratgeber hilft Ihnen, die richtigen Produkte zum Heimwerken und Renovieren zu finden.

Alle Ratgeber